Mehr Resilienz im Beruf durch Yoga und Meditation 15.-19.8.2022 in Wandlitzsee

Dieser Bildungsurlaub bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Einblick in das Resilienzkonzept im Zusammenhang mit Methoden aus dem Yoga zu bekommen, die Ihnen helfen können, aus einer geistigen Zentrierung und Achtsamkeit heraus Ihre geistig-seelische Widerstands­fähigkeit zu verbessern.

Schlüsselfaktoren zur Entwicklung einer solchen geistig-seelischen Resilienz bzw. Widerstandsfähigkeit mit denen wir uns im Seminar befassen, sind die Akzeptanz des Ist-Zustands, die Entwicklung eines realistischen Optimismus, das Vertrauen in die eigene Stärke und Erfahrung, das bewusste Übernehmen von Verantwortung, das Gestalten von unterstützenden Beziehungen im sozialen Netzwerk, die Entwicklung von Achtsamkeit im Alltag und schließlich die Planung und die lösungsorientierten Umsetzung bei der Erreichung ihrer Ziele. Sie haben in diesem Seminar die Möglichkeit, sich die Wirksamkeit dieser Faktoren in Ihrem Leben bewusst zu machen und die neu gewonnenen Erkenntnisse in ihr Alltagsleben zu integrieren. Übungen des Yoga, der Meditation und des bewussten Atmens werden sie hierbei unterstützen.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden Methoden zu vermitteln, mit deren Hilfe sie im Berufsumfeld bewusst ihre seelische Widerstandsfähigkeit gegenüber Stressfaktoren stärken, um so mit den alltäglichen Herausforderungen besser umgehen zu können.

Seminarinhalte

• Kennenlernen des Resilienzkonzeptes anhand der Resilienzfaktoren

• Atem-, Körper- und Entspannungsübungen aus dem Yoga

• Geh und Sitzmeditationen

Seminarziele

• Vermittlung, Anleitung und Reflexion der Seminarinhalte zur Weitergabe (empfohlen insbesondere für Arbeitnehmer/innen aus gesundheitsfördernden, pädagogischen, therapeutischen, sozialen, medizinischen, beratenden Berufen und für Arbeitnehmer/innen in leitender Position zur Weitergabe an ihre Mitarbeiter/innen)

•Gewährleistung des Transfers in konkrete Arbeitssituationen

• Im Einzelnen: Verbesserung der körperlichen und geistigen Beweglichkeit in Beruf und Alltag; Förderung von Ausdauer, Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen; Verbesserung der Körper- und Selbstwahrnehmung; Lernen sowie Integration von Yogaübungen, Entspannungs- und Meditationstechniken ins Alltagsleben; Steigerung der Belastbarkeit in Beruf und Alltag

Teilnahmevoraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen aus gesundheits-fördernden, pädagogischen, therapeutischen, sozialen, medizinischen und beratenden Berufen und aus anderen Berufsgruppen, die die Seminarinhalte für ihre berufliche Tätigkeit benötigen. Es kann jedoch auch unabhängig davon gebucht werden. Es sollte die Bereitschaft bestehen, sich pro Tag auf ca. drei Stunden körperlicher Übung einzulassen.

Termin und Ort

Mo 15.8.– Fr 19.8.2022 Sozialpädagogische Praxis Wandlitz Falkenkorso 8 16348 Wandlitz OT Wandlitzsee. Beginn am Montag um 13:30 Uhr Ende am Freitag um 13:30 Uhr.

Dozentin

Gabriele Pohly (Dipl.Soz.Päd.) ist eine erfahrene Yoga-und Meditationslehrerin und Seminarleiterin. In ihren Seminaren verbindet sie Selbsterfahrungs-, Therapie-und Meditationstechniken mit dem Ziel, das persönliche Wachstum und die Resilienz der Teilnehmenden optimal zu fördern. Sie hat die Fähigkeit auch anspruchsvolle Stoffe spielerisch und mit Leichtigkeit zu vermitteln. Sie ist Autorin des Buches „RESILIENZ YOGA

Gruppenstärke

max. 5-10 Teilnehmer

Kosten

Die Kosten sind 425.- € für die Durchführung des Bildungurlaubs (ohne Übernachtungs- und Verpflegungskosten). Nicht im Preis inbegriffen ist die Anreise. Der Seminarplatz ist nach Zahlung der Seminargebühr gesichert. Es gelten unsere AGB.

Anerkennung und Anmeldung

Vor der Anmeldung ist es ratsam zu klären, ob Sie Anspruch auf Bildungsurlaub haben und ob der Bildungsurlaub im jeweiligen Bundesland (Sitz des Arbeitgebers) anerkannt ist. Das Seminar dient der beruflichen Weiterbildung und ist in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt (Geschäftszeichen II A 76 – 118192) sowie in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt (VA-Nr. B22-114928-27). Sie können an diesem Seminar aber auch teilnehmen, wenn Sie Ihren Tarifurlaub in Anspruch nehmen.

Zur Beantragung auf Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber reichen Sie die Mitteilung an den Arbeitgeber sobald wie möglich, mindestens aber 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung ein. Klären Sie mit Ihrem Arbeitgeber, ob es ggf. Einschränkungen gibt. Entscheidet der Arbeitgeber positiv oder schweigt er innerhalb der jeweiligen gesetzlichen Frist ihres zuständigen Bundeslandes (Berlin: bis spätestens 2 Wochen nach der Mitteilung an den Arbeitgeber; Niedersachsen bis bis spätestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung), gilt der Bildungsurlaub als genehmigt.

Nach Klärung der Freistellung mit dem Arbeitgeber erfolgt die Anmeldung zum Seminar beim Veranstalter SPW. Nach erfolgter Überweisung der Seminargebühr ist der Platz gesichert.

Anreise

Wandlitzsee liegt etwa eine halbe Stunde Autofahrt von Berlin Pankow entfernt. Mit der Berliner S-Bahn fahren Sie zum Bahnhof Berlin Karow und von dort weiter mit der Heidekrautbahn (RB27) bis Wandlitzsee Bahnhof. Von hier sind es noch zwei Stationen mit dem Bus bis Haltestelle Amselallee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.